MX-520

Vertikales 5-Achsen Bearbeitungszentrum

Mit einem grossen Arbeitsraum, optimale Zugänglichkeit und hohen Fräsleistungen, fertigt diese Maschine Werkstücke der Größe Ø 520 x H 350 mm und bis 200 kg für die Branchen Werkzeug- und Formenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizintechnik, allgemeiner Maschinenbau und den Prototypenbau.

Automation der Matsuura MX-520 mit Palettenspeicher möglich.

  ab Werk ab Lager
Werkstückgrösse Ø 520 x H 350 mm  
Tischgrösse Ø 300 mm  
X-Achse 630 mm  
Y-Achse 560 mm  
Z-Achse 510 mm  
A-Achse -125° / +10°  
C-Achse 360°  
Spindeldrehzahl, U/Min. 12'000 / 20'000 12'000
Werkzeugaufnahme BT40  
Anzahl Werkzeuge, Stk. 60 / 90 90
Anzahl Paletten, Stk. 1 / 4 4
Steuerung Fanuc G-Tech 31i  

 

Matsuura bietet Komplettlösungen an und somit alles aus einer Hand

  • Sie haben einen Ansprechpartner für das ganze System
  • Sie haben alles in der Maschinensteuerung integriert

Grösstes Ersatzteillager ausserhalb Japan ist in England

  • Sie haben innerhalb 24 Stunden fast alle Ersatzteile in der Schweiz
  • Hauptspindeln werden in England von Fachpersonal revidiert und mit
  • neuster Technik aufbereitet

Fanuc Steuerung mit Manual Guide, MIMS und FixForm

  • Erlaubt eine einfache Dialog Programmierung
  • Sie haben die Maschine schneller programmiert
  • Sie können schneller auf Kundenwünsche reagieren

5-Achsen Simultan Bearbeitung

  • Sie erleichtern die Herstellung von komplexen Werkstücken mit weniger Betriebsmitteln

Alle Maschinen haben eine technische Verfügbarkeit von über 98%

  • Sie erhöhen die Produktivität und werden Wettbewerbsfähiger
MX-520

MX-520

Michel Yerly | Geschäftsführer, Yerly Mécanique SA

«Unsere Mission und Philosophie ist die vollständige Entwicklung und Produktion von Spannsystemen und -Lösungen.»

März 2016

MX-520 – RMB AG: Mit der 5-Achs-BAZ auf die Überholspur

Fredi Hofmänner und Philipp Stadler | Geschäftsführer, RMB Rheintal Maschinenbau AG 

Der Zulieferer RMB Rheintal Maschinenbau AG setzt erstmalig auf japanische 5-Achs-Technologie. Bewusst wurde auf eine japanische Matsuura MX-520 gesetzt. Die Vorteile, die diese Maschine den beiden Firmeninhabern bringt, sind enorm: kürzere Laufzeiten, bessere Werkzeugstandzeiten. Zudem sind flexiblere und anspruchsvolle Geometrien fertigbar u.a. dank der sehr hohen Präzision.

Quelle: SMM 2014

MX-520

Tobias Schmid | Produktionsleiter, Tschudin + Heid AG

«Wir haben nach Flexibilität, Präzision, Ergonomie gesucht … und fanden die Matsuura MX-520.»

April 2013

kostenlose Beratung
Möchten Sie eine kostenlose Beratung,
wir unterstützen Sie gerne: 041 798 31 00
PDF Bestellen
Bitte senden Sie mir eine detaillierte
Produktebeschreibung als PDF-Datei.